Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jul 24, 2017 in Allgemeine Themen, Wissenswertes | Keine Kommentare

Leseempfehlung: Im Testprogramm des Schicksals

Leseempfehlung: Im Testprogramm des Schicksals

Aus aktuellem Anlass möchte ich dir heute eine Leseempfehlung ans Herz legen. Denn, Dieter Kleffner`s Autobiographie: „Im Testprogramm des Schicksals“, eine sehr bewegende Lebensgeschichte, ist nun auch als Taschenbuchausgabe im Handel zu kaufen. Ein sehr informatives Werk für jeden Leser der sich für Blindheit interessiert.

Wer ist Dieter Kleffner?

Zum einem ist Dieter einer meiner tapferen Mitstreiter unter den Späterblindeten. Zum anderen ist er ein Kollege aus dem Arbeitskreis der blinden Autoren, vielleicht kennst du ihn schon, von den zwei Gastbeiträgen, die er auf meiner Seite veröffentlichte. Vor allem ist Dieter ein lieber Freund, der sowohl in seinen Büchern, wie auch am Telefon immer die richtigen Worte findet.

Dieters Autobiografie ist meine Leseempfehlung

Ich hatte Dieters Autobiographie, bereits als Hörbuch gelesen. Tja, und eines kann man schon mal festhalten, einen besseren Titel hätte er dafür nicht finden können. Der Gedanke drängt sich förmlich auf, hier scheint etwas nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Oder anders gefragt: Wird hier die Belastbarkeit eines Menschen getestet?

Dieter erzählt, wie er schon von Kindheit an mit der Diagnose: Grüner Star, zurecht kommen musste. Grüner Star bedeutet Stück für Stück sein Augenlicht zu verlieren. Für ihn bedeutete es: Viele Operationen und auch Hänseleien ertragen zu müssen. Zu allem Übel erkrankte er noch an Krebs und sprang dabei dem Tod gerade noch von der Schippe.

Hinsichtlich der gesundheitlichen Einschränkungen konnte er seinen Beruf nicht mehr ausüben. Doch Dieter verzagte nicht, er begann einfach damit sich neu zu erfinden. Halt und Unterstützung fand er immer bei seiner Frau, seinen beiden Kindern und engen Freunden. Und am Ende machte das Schicksal das aus ihm, wie wir ihn heute kennen, einen starken Menschen und einen tollen Autor!

Dieter schildert seine Lebensgeschichte sehr anschaulich und bewegend. Manchmal so eindringlich, dass man glatt zu Tränen gerührt ist. Jammern und Klagen findet man in diesem Buch vergebens. Vielmehr schafft er es trotz aller Widrigkeiten seinen Humor zu bewahren. Unberührt bleibt auch seine positive Lebenseinstellung und Lebensfreude!! ☺

Du lässt dich gern vom Schicksal anderer berühren? Du willst erfahren wie Betroffene mit der Tatsache langsam zu erblinden umgehen? Dann wird dir Dieter Kleffners Geschichte gefallen. Er schafft es seine bewegende Lebensgeschichte einerseits unterhaltsam, andererseits auch sehr interessant und informativ zu erzählen.

Fazit: „Im Testprogramm des Schicksals“ ist meine Leseempfehlung, um Vorurteile abzubauen und Einblicke in die Welt der Blinden zu erhalten. Mit anderen Worten: lesen, lesen, lesen!

PS: Klasse finde ich, dass mich Dieter um eine Rezension für seine Autobiographie bat. Es war mir eine Ehre, meine Meinung zum Buch ist jetzt auf dem Klappentext verewigt. Dieter, vielen Dank für dein Vertrauen!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.