Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Jan 24, 2019 in Allgemeine Themen, Wissenswertes | 2 Kommentare

Ein besonderer Kopfhörer, für besondere Einsatzzwecke!

Ein besonderer Kopfhörer, für besondere Einsatzzwecke!

Kopfhörer sind bereits seit mehreren Jahren voll im Trend. Es gibt sie in allen möglichen Formen, Varianten und Farben. Doch leider ist nicht jeder Kopfhörer für jeden Zweck geeignet. Es gibt eben besondere Einsatzzwecke, die erfordern besondere Kopfhörer. Und über solch einen Kopfhörer und Einsatzzweck möchte ich heute einmal berichten. 

Die Vielfalt von Kopfhörern 

Die Auswahl an Kopfhörern ist riesig, das brauche ich dir nicht zu sagen. Ich jedoch bevorzuge für das entspannte Hören auf dem Sofa die offene, kabelgebundene Variante. Das hat nicht nur Klangliche Vorteile, sondern ermöglicht es mir vor allem noch etwas von meinem Umfeld mitzubekommen. 

Früher, bis kurz nach meinem Unfall, hatte ich noch einen geschlossenen Kopfhörer. Der jedoch isolierte mich akustisch komplett, auch bei leiser Musik. Ein sehr unangenehmes Gefühl, dass kann ich dir sagen. Besonders wenn man nicht mehr mitbekommt, ob jemand in der Nähe ist, oder ob irgendwelche Gefahren lauern. Das hat mich schließlich dazu bewogen, umgehend ein sogenanntes „offenes“ Modell zu kaufen. 

Besondere Einsatzzwecke erfordern besondere Kopfhörer

Mittlerweile verwende ich natürlich auch die mitgelieferten Ohrstecker bei Iphone und Co. Vor allem für den mobilen Einsatz. Die Nebengeräusche werden dabei zwar auch nur gedämpft wahrgenommen, dennoch bekomme ich etwas von meiner Umwelt mit. Möchte ich allerdings die Filmbesprechung über eine App am Iphone zum Film hören, ist das doch nicht ganz ideal. Denn, damit ich den Filmsound auch noch mitbekomme, verwende ich lediglich einen der Ohrstecker. 

Abhilfe gibt es für mich allerdings seit neuestem. Denn ich hab mir zu Weihnachten einen sogenannten „Knochenleit-Kopfhörer“ schenken lassen. 🙂 Das Besondere daran ist, dass dieser Kopfhörer nicht, wie üblich, den Schall in die Ohrmuschel überträgt, sondern, mittels leichter Vibrationen,  über die Knochen auf das Innenohr. 

Das wiederum bedeutet, dass dieser Kopfhörer eben nicht auf oder in den Ohren sitzt, sondern oberhalb, also eher im Schläfenbereich. Das tolle daran ist somit, dass ich zwar die Musik, oder eine Aufsprache höre, aber weiterhin die Umgebungsgeräusche mitbekomme. Tja, und gerade beim Fernsehen, wo es ja auch auf den Sound und die Effekte ankommt, bekomme ich diese nun auch in Stereo auf die Ohren. 😉 

Weitere Einsatzgebiete, auch für Sehende

Ein weiterer Vorteil dieses speziellen Kopfhörers, ist die Nutzung im Straßenverkehr. Denn, möchte ich mich mal per Handy und Sprachausgabe durch den Straßenverkehr lotsen lassen, dann ist es ebenfalls sehr wichtig etwas von den Umgebungsgeräuschen mitzubekommen. Und das, denke ich, betrifft nicht nur blinde Personen? 

Bestimmt hast du auch schon von diversen Verkehrsunfällen gehört, bei denen Freizeitsportler verunglückten, nur weil sie Kopfhörer trugen. Sicherlich, es macht Spaß, beim Joggen oder Fahrradfahren, Musik auf den Ohren zu haben. Doch die Gefahr dabei den Straßenverkehr nicht mehr mitzubekommen, ist doch recht groß. Und gerade da könnte so ein Knochenleitkopfhörer Abhilfe schaffen. 

Man sieht also, so ein Knochenleitkopfhörer ist eine tolle Sache, für Blinde, wie für Sehende. Vor allem wenn man beim Musikhören oder ähnlichem, noch etwas von seiner Umwelt mitbekommen soll! 😉  

2 Kommentare

  1. Das klingt tatsächlich interessant! Kann man damit auch telefonieren, also funktioniert dieser Kopfhörer wie ein Headset? Von welcher Marke ist deiner? Hast du da vielleicht einen Link? Ich weiß, das sind Fragen über Fragen, aber ich finde dieses Thema tatsächlich sehr interessant!

    Viele Grüße aus Berlin von Hendrik

    • Lieber Hendrik,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Freut mich wenn ich dein Interesse wecken konnte. Der beschriebene Kopfhörer ist auch als Headset verwendbar, kann also auch zum Telefonieren verwendet werden. Da ich hier aber keine Werbung machen möchte, schicke ich dir die Herstellerangaben gesondert zu. Herzliche Grüße David

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.